„Die Russland-Politik der EU ist doppelbödig“

25.01.2021 Allgemein Keine Kommentare

Tschechien erleichtert sich die Energiewende und hält vorerst an Atomkraftwerken wie in Temelin fest.

Es gibt Kontroversen zwischen Prag und Berlin: Der Außenminister der Tschechischen Republik, Tomáš Petrícek, spricht über die Pipeline Nord Stream 2, den schnellen deutschen Ausstieg aus der Kohle und das Festhalten an Atomenergie.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.