Datenschutz: Neue Klagewelle wie beim Diesel?

23.02.2021 Allgemein Keine Kommentare

In dem Verfahren ging es um einen Anwalt, der eine Werbe-E-Mail eines Unternehmens an seine berufliche E-Mail-Adresse bekam.

Ein Anwalt fordert mindestens 500 Euro für eine unerwünschte Werbe-Mail, das Gericht lehnt ab. Jetzt ist das Bundesverfassungsgericht dagegen eingeschritten.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.